111 Jahre BSV Bezirksgruppe

Fachinformation - geschrieben am Montag, 27. September 2021 - 12:53

111 Jahre BSV Bezirksgruppe Alb-Donau-Riß

Die Bezirksgruppe Alb-Donau-Riß des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. feiert im September 2021 ihr 111-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurden vom 23. bis 26. September zwei Dunkelcontainer in Ulm aufgestellt. Interessierte Personen konnten für eine Zeit in die Welt blinder Menschen eintauchen und erleben, wie wichtig Sinneseindrücke wie Hören, Fühlen oder Riechen sind. Zudem konnten sie erfahren, welche Herausforderungen Menschen mit visuellen Einschränkungen im Alltag bewältigen müssen.

Die Bezirksgruppe Alb-Donau-Riß bietet Beratungsgespräche für betroffene und ratsuchende Menschen mit einer Seheinschränkung an. Durch Gespräche und Erfahrungsaustausch soll vermittelt werden, dass das Leben für blinde und sehbehinderte Menschen trotz Einschränkungen zu bewältigen ist und dass gemeinsame Unternehmungen Lebensfreude und Mut geben können. Zudem bietet die Bezirksgruppe Veranstaltungen für ihre Mitglieder und deren Angehörige an. Die Bezirksgruppe Alb-Donau-Riß hat aktuell 85 Mitglieder.

Weitere Informationen zur Bezirksgruppe und Kontaktdaten unter: www.bsv-wuerttemberg.de/alb-donau-riss

 

 

Foto von links: Angelika Moser (Vorstandsvorsitzende Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.) und Gertrud Vaas (Bezirksgruppenleiterin Alb-Donau-Riß) vor dem Dunkelcontainer in Ulm

Foto: Oliver Riegg

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken