Registrierung der vollstationären Einrichtungen bei der Datenaustwertungsstelle (DAS)

Fachinformation - geschrieben am Montag, 19. August 2019 - 08:05

Registrierung der vollstationären Einrichtungen bei der Datenauswertungsstelle (DAS) ab Montag, dem 15.07.2019, 12:00 Uhr.

Die DAS hat erweiterte FAQ zur Registrierung auf ihrer Website veröffentlicht.

Prinzipiell sollten alle notwendigen Informationen dazu bereits in der Anleitung zur Registrierung enthalten sein, die die Einrichtung samt Anschreiben und Eigenerklärung von der DAS auf dem Postweg erhalten haben. In den erweiterten FAQ soll später auch ein Link zu einer Übersicht für das Rollen- und Rechtekonzept enthalten sein, welche über den Registrierungsprozess hinausgeht. Das soll zu etwas mehr Klarheit führen. Die Begrifflichkeit "Rolle" und die Aufteilung der Personen ist bei der erstmaligen Auseinandersetzung etwas kryptisch. Danach kann man es aber ganz gut nachvollziehen.  

Vor der Registrierung erscheint es sinnvoll, dass die Einrichtungen sich über die Verteilung dieser Rollen (Administrator und vertretungsberechtigte Person) und die dazu benötigten unterschiedlichen E-Mail Adressen im Klaren sind. Insbesondere wenn ein Administrator mehrere Einrichtungen vertritt, wird für jede Einrichtung eine andere Emailadresse benötigt. Sollte es zu Personalwechsel in den angelegten Rollen kommen, ist es Einrichtungen laut DAS möglich die Personen später zu ändern.

Unklarheit bestand auch zuletzt darüber, ob nun Stichtage im Dezember ausgewählt werden können. Das wird nach unserem letzten Kenntnisstand der Fall sein, allerdings sollen genügend Termine ohne Einbezug des Dezember und Juni vorhanden sein, so dass keine Einrichtung gezwungen sein wird ihren Stichtag in diese Monate zu legen. Auch dazu sollen die FAQ noch angepasst werden.

Die FAQ´s finden Sie unter: https://das-pflege.de/faq

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken