Online basiertes Seminar: Positive Corona-Effekte - was Führungskräfte aus der Corona-Krise gelernt haben

weißer Schriftzug DigiSeminar auf hellblauem Hintergrund

In diesem onlinebasierten Seminar werden unterschiedliche Tools und Methoden sinnvoll und abwechslungsreich kombiniert, damit ein effektives Lernen stattfinden kann.

Sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeitende berichten, dass sie die Corona-Krise sehr ambivalent erleben. Zum einen sind da die starken Emotionen der Angst und Unsicherheit. Alles dreht sich um die Frage, wie es weitergehen wird und wie es gelingen kann, die Herausforderungen individuell, als Team und als Organisation zu meistern. Zum anderen erleben viele eine Phase des Aufbruchs – Neues wird gewagt und ausprobiert, Ideen werden entwickelt und umgesetzt, neue Handlungsoptionen erweisen sich als zielführend, Lernprozesse sind intensiv erlebbar. In drei Online-Seminaren halten Sie inne, reflektieren und tauschen Erfahrungen aus. Dabei berücksichtigen Sie die Ebene der Führungskraft, des Teams sowie der Organisation. Sie erhalten theoretischen Hintergrundswissen, bekommen geeignete Methoden zur Reflexion an die Hand und gewinnen zusätzliche Perspektiven im gemeinsamen Austausch.

In Modul 1 stehen Sie als Führungskraft im Mittelpunkt. Sie setzen sich mit den Herausforderungen der Führung auseinander und definieren individuelle Handlungsschritte im Umgang mit Krisen. 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Führen in komplexen Umgebungen: Die Stacey-Matrix und das Cynefin-Framework
  • Das Prinzip des Experimentierens als neue Führungsaufgabe?
  • Das eigene Ressourcenprofil zur Krisenbewältigung

 Im Modul 2 richten wir den Fokus auf ihr Team und Ihre Mitarbeiter*innen. Wir identifizieren Erfolgsfaktoren im gemeinsamen Handeln und definieren weiterführende Maßnahmen, um Krisen gemeinsam gut zu meistern.

  • Gelungene Kommunikation als Erfolgsfaktor der Zusammenarbeit
  • Wertschätzende Fehlerkultur und gezieltes Chancenmanagement
  • Das Resilienz-Kompetenz-Profil des Teams

Im Modul 3 stellen wir die Organisation in den Vordergrund. Wir analysieren die Kompetenz zur Bewältigung von Krisen und diskutieren Ansätze, wie diese strukturell verankert werden kann.

  • Swot-Analyse zur Identifizierung von Chancen und Risiken
  • Iso-Norm zur organisationalen Resilienz

Technische Informationen:

Gerade für unerfahrene Erstanwender*innen wird der Sprung in die virtuelle Besprechungswelt durch die intuitive Bedienbarkeit des Tools vereinfacht. Der Zugang erfolgt ganz simpel und bequem per Internetlink.

Das Webinar wird über die ZOOM Software umgesetzt. Eine Registrierung ist dafür nicht notwendig. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link und ein zugehöriges Passwort. 

Die Teilnehmenden sind zuerst ohne Kamera und Mikrofon dem Webinar zugeschaltet. Auf Wunsch kann jeder Teilnehmende das Mikrofon und die Kamera freischalten. Der Dozent ist während des gesamten Webinars mit Kamera zugeschaltet. Teilnehmerfragen können schriftlichen über eine Chat-Funktion oder mündlich per Mikrofon gestellt werden. Bevor der inhaltliche Teil des Webinars startet, erfolgt eine technische Einweisung. 

Informationen zu den technischen Systemvoraussetzungen:

  • Ein mit dem Computer verbundenes USB-Headset ist wünschenswert
  • Windows PC oder Mac mit Internetanschluss (4 Mbit/s im Up-/Download)
  • Zugang zum virtual team room "zoom" über den aktuellen Browser Chrome, Safari und Firefox
Wichtige Infos
MII.04.008
28.01.2021 - 08.02.2021
Beginn: 09:00
320,00 € für Mitglieder, sonst 420,00 €
Organisation: Paritätische Akademie Süd gGmbH, Hauptstraße 28, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Telefon: +49 711 25298-920, info@akademiesued.org
Veranstaltungsort
ONLINE
Ansprechperson

Melissa Winkler

Melissa Winkler
Melissa
Winkler
Bildungsmanagement
0711 25298921
Hinweis zu den Nutzungsbedingungen
Damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können, müssen wir Ihre Daten speichern. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an den PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V. widerrufen. Alle Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken