Finanzsachbearbeitung Projekte (m/w/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Die Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH ist eine 100%ige Tochter des PARITÄTISCHEN
Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg und hat zum Ziel, gemeinsam mit vielfältigen Partnern innovative soziale Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Für unsere Projekte „Parität BW 4.0 – Digitalisierung gemeinsam gestalten“ und „EmMi – Empowerment-Netzwerk für Migrantinnen“ suchen wir ab sofort eine

Finanzsachbearbeitung Projekte (m/w/d)

in Teilzeit (50 – 75 %)

projektbezogen befristet bis zum 31. Dezember 2022

Logo Werkstatt PARITÄT
vor 1 Monat

Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH
Hauptstraße 28
70563 Stuttgart

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der finanziellen Steuerung der Netzwerkprojekte
  • Beratung der Projektpartner bei förderspezifischen Fragen und zur Mittelverwendung und -verwaltung
  • Erstellung, Pflege und Aktualisierung von Formularen, Dokumenten und Beleglisten
  • Prüfung der Unterlagen der Projektpartner vor der Abgabe an den Zuwendungsgeber
  • Vorbereitung der Mittelweiterleitungen an die Projektpartner
  • Erstellung und Abgabe von Mittelabrufen und rechnerischen Verwendungsnachweisen
  • Kommunikation mit dem Zuwendungsgeber
  • Mitwirkung bei der Projektverwaltung und Projektbuchhaltung
  • Zuarbeit zur Berichterstattung und Dokumentation gegenüber dem Zuwendungsgeber

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation oder entsprechende praktische Erfahrungen
  • Kenntnisse in der Projektabrechnung und Buchhaltung
  • Erfahrung im Landes-ESF Baden-Württemberg von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • freundliches und verbindliches Auftreten
  • selbständiges, strukturiertes, zielorientiertes sowie gewissenhaftes Arbeiten im kollegialen Kontext
  • Dienstleistungsorientierung und ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • routinierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (insb. Excel)
  • Bereitschaft an einer (digitalen) Weiterentwicklung der Prozesse in der Mittelverwaltung mitzuwirken

Was wir bieten

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovationsfreudigen Umfeld
  • ein offenes, wertschätzendes, engagiertes und kollegiales Team
  • Einarbeitung durch ESF-erfahrene Kolleg*innen und unterstützt durch Fortbildungen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • eine angemessene Vergütung nach der Entgelttabelle des TV-L
  • auch für Quereinsteiger*innen oder Berufsanfänger*innen eine berufliche Einstiegsmöglichkeit
  • Die Stelle ist projektbezogen bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.
Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken