Geschäftsführung(m/w/d) + Clubsozialarbeit (m/w/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Bild entfernt.Die Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V. für psychisch kranke und behinderte Menschen sucht ab dem 01.10.2020 eine Geschäftsführung mit 50% (m/w/d).

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Die FHG ist ein gemeinnütziger Verein mit einem geschäftsführenden ehrenamtlichen Vorstand, derzeit 20 MitarbeiterInnen und ca. 30 ehrenamtliche BürgerhelferInnen, der seit 50 Jahren die Gemeindepsychiatrie aktiv mitgestaltet.

Neben der konkreten Unterstützung in den Lebensbereichen Wohnen, Freizeit, Tagesstruktur/ Zuverdienst sieht die FHG ihre Aufgaben auch darin, die Lebenssituation psychisch kranker Menschen zu verbessern, die Öffentlichkeit über dieses Thema zu informieren und gesellschaftlicher Diskriminierung entgegenzuwirken.

Unsere langjährige Geschäftsführerin tritt zum 31.12.2020 in den Ruhestand.

Ab dem 01.01.2021 wird diese Stelle durch ein 45% Stellendeputat in der Begegnungstätte Club 55 ergänzt.

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Die Begegnungsstätte spricht Menschen an, die aufgrund ihrer seelischen Erkrankung, Behinderung oder Gefährdung unter Isolation und Einsamkeit leiden. Außerdem werden jene angesprochen, die der Ausgliederung seelisch kranker Menschen aus der Gesellschaft entgegenwirken wollen.

Das Miteinander von Betroffenen und Bürgerhelfer/innen und hat zum Ziel, Vereinsamung und daraus entstandene seelische Schwierigkeiten zu überwinden. In einer vorurteilsfreien Atmosphäre soll ein Erfahrungsaustausch zwischen Psychiatrie-Erfahrenen und Freiburger Bürger*innen möglich gemacht werden.

 

vor 1 Monat

Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V.
Schwarzwaldstraße 9
79117 Freiburg

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben als Geschäftsführung

  • Sie übernehmen Verantwortung und führen die FHG in konzeptioneller, personeller und wirtschaftlicher Hinsicht
  • Sie entwickeln die Einrichtung sowie deren Angebote weiter und gestalten Veränderungsprozesse kreativ
  • Sie vertreten die FHG in der Öffentlichkeit
  • Sie vertreten die FHG in Gremien auf kommunaler und überörtlicher Ebene
  • Netzwerken ist Ihnen ein wichtiges Anliegen

 

Ihre Aufgaben als Sozialarbeiterin der Begegnungsstätte Club 55:

  • Sie übernehmen administrative Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung des Club-Betriebs inkl. der Akquise von Projektmitteln
  • Sie engagieren sich bei Öffentlichkeitsarbeit und Kontaktpflege
  • Sie übernehmen die Koordination und Unterstützung von freiwilligen Mitarbeitern*innen und engagierten Club-Besuchern*innen in deren eigenverantwortlichem Handeln
  • Sie unterstützen bei der Club-Selbstverwaltung
  • Sie übernehmen die situative Beratung und Begleitung von Club-Besucher*innen, Vermittlung von weiterführenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten
  • Sie entwickeln die zugrunde liegenden Konzepte in Kooperation mit Club-Besucher*innen und freiwilligen Mitarbeitern weiter
  • Sie stärken die Begegnungsmöglichkeiten zwischen Bürger*innen mit und ohne psychischer Erkrankung
  • Sie verfolgen eine engagierte Interessenvertretung für und mit psychisch erkrankten Menschen mit dem Ziel sozialer Inklusion
  • Sie beteiligen sich an übergeordneten Aufgaben (Fundraising, Gremienarbeit)

Ihr Profil

Ihr Profil als Geschäftsführung

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über eine betriebs- bzw. sozialwirtschaftliche Zusatzqualifikation bzw. Leitungserfahrung im sozialen Bereich
  • Sie pflegen einen kooperativer demokratischen Führungsstil (transparente Entscheidungsfindung unter Einbezug der MitarbeiterInnen)
  • Sie können sich mit den Zielen, Werten und Idealen der FHG identifizieren
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und Fachwissen in den dazugehörigen Rechtsbereichen
  • Sie präferieren eine konzeptionsstarke, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, Menschen zu motivieren, sind kreativ und innovativ
  • Sie sind flexibel, kreative und eigenverantwortliches Arbeiten ist für Sie eine motivierende Herausforderung 

Ihr Profil als Sozialarbeiterin in der Begegnungsstätte

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben Erfahrungen in der Arbeit mit chronisch kranken, sozialen benachteiligten oder behinderten Menschen
  • Sie haben Erfahrung mit der Moderation von Gruppenprozessen und projektorientierter Tätigkeit
  • Sie verfügen über sozialpsychiatrisches Basiswissen
  • Ihnen ist der Umgang auf Augenhöhe mit allen Beteiligten in der täglichen Arbeit wichtig und eine Selbstverständlichkeit
  • Empowerment, Recovery und Partizipation sind für Sie wichtiger Bestandteil des täglichen Arbeitens
  • Sie sind flexibel, kreativ und besitzen die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten

 

Was wir bieten

Wir bieten in beiden Tätigkeitsfeldern

  • Vergütung nach TVöD-K mit betrieblicher Altersversorgung (ZVK)
  • Vielseitige Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Ein engagiertes, kooperatives und beständiges Team, sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Vorstand
  • Eine Einarbeitungszeit mit der derzeitigen Geschäftsführung von drei Monaten
  • Verantwortliche Mitgestaltung eines klassisch gemeindepsychiatrischen Arbeitsfeldes

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken