Projektkoordination (w/m/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Die Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH ist eine 100%ige Tochter des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg und hat zum Ziel, gemeinsam mit vielfältigen Partnern innovative soziale Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Das Projekt NIFA wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerber*innen und Flüchtlinge (IvAF)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Für Vorabinformationen und Fragen zum Projekt steht Ihnen Frau Welt, Projektleitung NIFA, Telefon 0711 / 2155-419, welt@werkstatt-paritaet-bw.de, zur Verfügung.
Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte schnellstmöglich per E-Mail an Herrn Roller, Geschäftsführer der Werkstatt PARITÄT, roller@paritaet-bw.de.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht verschlüsselt übertragen werden.

vor 1 Monat

Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH
Hauptstraße 28
70563 Stuttgart

Ihre Aufgaben

Für das Projekt „NIFA: Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektkoordination (m/w/d) in Vollzeit projektbezogen befristet bis zum 31. Dezember 2020.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Inhaltliche Steuerung (Management, Controlling, Monitoring) und fachliche Beratung und Begleitung verschiedener NIFA-Projektstandorte
  • Einladung, Organisation, Moderation und Protokollführung unterschiedlicher NIFA-Projektgremien
  • Fachliche Vernetzung des Projekts sowie Aufbau und Pflege von strategischen Partnerschaften und Kooperationen auf Lokal-, Regional- und Landesebene
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit des Projekts
  • Dokumentation von Ausschreibungen und Vergabedokumentation
  • Fachberatung für unterschiedliche Zielgruppen rund um die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten
  • Mitwirkung bei der Erstellung entsprechender Arbeitshilfen und Materialien und bei der Erarbeitung und Umsetzung von Qualifizierungskonzepten
  • Mitwirkung bei der Entwicklung, Durchführung und Koordination von Konzepten und Angeboten
  • Mitwirkung bei der finanztechnischen Abwicklung und Steuerung des Gesamtprojekts
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Projekts und entsprechender Änderungs-/ Verlängerungsanträge beim Zuwendungsgeber
  • Mitwirkung bei der Dokumentation der Projektergebnisse und Best-Practice

Ihr Profil

  • Fach-/Hochschulabschluss mit betriebswirtschaftlicher, interkultureller, sozialwissenschaftlicher oder vergleichbarer Qualifikation
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Grundlagenwissen Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Ausdrucksstärke in Wort und Schrift sowie gute Excel-Kenntnisse

Was wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine angemessene Vergütung nach der Entgelttabelle des TV-L
  • flexible Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit in Teilen im Homeoffice zu arbeiten
  • Die Stelle ist projektbezogen zunächst bis zum 31. Dezember 2020 befristet. Eine Projektverlängerung wird angestrebt.

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken